Urs Odermatt / Arnold Odermatt

Film- und Tonarchiv


Jasmin Morgan

alte Spinnerei 1

5210 Windisch

Schweiz


Ruf: +41 56 442 95 91

Fax: +41 56 442 95 92

post@jasmin-morgan.ch


www.urs-odermatt.ch

www.arnold-odermatt.ch

www.theodermattshop.ch



Uraufführung

Madeleine Hirsiger

Cinéclip, Schweizer Fernsehen, 31. August 1994

Drehbericht

Walo Deuber

Close up, Teleclub, 25. November 1993

Filmkritik

Interview

Philipp Unterschütz

Sonntagsgast, Radio Pilatus, Luzern, 4. September 1994

Christian Handelsmann

Pomeriggio, Radio 24, Zürich, 27. September 1994

Radio Extra, Bern, 16. September 1994

Mark Zumbühl

Sonntagsgast, Regionaljournal Innerschweiz, Schweizer Radio, 28. August 1994

Peter Dutli

Radiodienst Ostschweiz für Radio 7, Ulm, 3. Oktober 1994

Walter Bucher

Tagesschau, Schweizer Fernsehen, 26. August 1994



Philipp Unterschütz

Radio Pilatus, Luzern, 2. September 1994

Live aus der FERA '94

Radio Z, Zürich, 3. September 1994

Walo Deuber

Close up, Teleclub, 15. September 1994

Walo Deuber

Close up, Teleclub, 8. September 1994

Radio Raurach, Liestal, 1. September 1994

Mark Zumbühl

Regionaljournal Innerschweiz, Schweizer Radio, 27. August 1994

Regionaljournal Ostschweiz, Schweizer Radio, 30. November 1995

Christian Handelsmann

Radio 24, Zürich, 15. Juni 1996

Patric Kees

Video News, Star TV, Zürich, 14. Dezember 1995

Ruedi Kaspar

Reflexe, Schweizer Radio DRS 2, 6. September 1994

 

Miete für 48 Stunden

€ 3,50 / Fr. 4.–

Video on Demand (VoD) in High Definition (HD)

 
 

Wachtmeister Zumbühl steht als Schweizer Film auf der Liste der filmhistorisch wertvollen und förderungswürdigen

Filme des Deutschen Kinematheksverbunds, deren Digitalisierung die Filmförderungsanstalt (FFA), Berlin,

zur Sicherung und zum Erhalt des deutschen Filmerbes unterstützt.

Philipp Lustenberger

Radio Central, Rotkreuz, 20. Februar 2019











Schweizer Première der digitalen Fassung

Filmhaus Luzern / Stattkino

Dr. Claus Löser

Filmgespräch mit Urs Odermatt

Kino Brotfabrik, Berlin-Weißensee, 21. Januar 2018

Première der digitalen Fassung

Festival des Schweizer Films, Berlin